Die CRANIO(platt)fORM: diskutieren und informieren

Tauschen Sie sich aktiv mit betroffenen Eltern, Ärzten, Therapeuten und weiteren am Thema „Behandlung lagebedingter Kopfdeformitäten“ interessierten Community-Mitgliedern aus. Diskutieren Sie mit und informieren Sie sich. Lesen Sie Tipps und Tricks aus dem „wahren Leben“ (zum Beispiel zum Umgang mit der Krankenkasse zwecks Kostenübernahme oder Erfahrungen mit Reaktionen gegenüber „Helmbabys“).

Um selbst eigene Beiträge schreiben zu können, können Sie sich hier anmelden.

 im Forum anmelden

12 Positive Bescheide

Forum Foren Helmtherapie Forum 12 Positive Bescheide

Dieses Thema enthält 309 Antworten und 261 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Franzi1994 Dezember 15, 2019 at 9:09 am.

Ansicht von 15 Beiträgen - 271 bis 285 (von insgesamt 310)
  • #7425

    Granny
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,

    ich bin hier gerade nicht als betroffene Mutter, sondern als kämpferische Oma ganz neu angekommen und hoffe, dass ich wertvolle Tipps erhalte.

    Mein Enkel hat ebenfalls eine Schädelverformung, die 17,7 mm beträgt und…wer hätte das gedacht…?! 😉 …die Krankenkasse will die Kosten für die Helmtherapie nicht übernehmen.
    Inzwischen ist die – ich glaube – dritte Ablehnung der Krankenkasse angekommen.
    Nichts zu machen! Sackgasse. Ein weiterer Widerspruch wäre wohl zwecklos.

    Alle Berichte sämtlicher Ärzte und Therapeuten sind eingereicht und zuletzt wurde der kleine Mann sogar in der Uniklinik untersucht.
    Das Ergebnis: die Deformierung des Schädels hat sich keineswegs in den vergangenen Wochen gebessert, was nach Vergleich mit vorigen Untersuchungsergebnissen deutlich wurde.
    Die Deformierung ist so ausgeprägt, dass sie – laut Aussage des Professors – nicht von selbst verwächst.
    Eine Helmorthese ist angeraten.
    Alle Untesuchungsergebnisse haben aber leider nicht zu dem Erfolg geführt, dass die Therapie von der Krankenkasse übernommen wird.
    Und die Zeit geht ins Land. Mein Enkel wird bald neuen Monate alt und so langsam sollte die Therapie starten!

    Ich wäre sehr dankbar für jeglichen Rat oder Tipp, der helfen könnte, dass die Therapie vielleicht doch noch von der Krankenkasse übernommen wird.

    Viele Grüße von der Granny

    #7436

    MariLou
    Teilnehmer

    Hallo Zusammen,

    wir haben einen Ablehnungsbescheid von der Techniker Krankenkasse- anscheinend wohl leider Standard bei denen.

    Suche jetzt Bewilligungsbescheide, insbesondere der Techniker Krankenkasse, für den Widerspruch.
    marion.gosewinkel(at)gmx.de

    Ich freue mich über jeden Nachricht!
    Vielen Dank!

    #7440

    Piamausi
    Teilnehmer

    Wir suchen auch Unterlagen für die Kostenübernahme. Heute kam die Ablehnung von der ikk und wir wollen Einspruch erheben. Bitte schickt uns Unterlagen zu wenn ihr was habt. Private Nachricht wäre toll. Piamausi1(at)web[dot]de

    #7442

    Koe-Mo
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,
    wir suchen auch positive Bewilligungsbescheide. Kämpfen immer noch mit der Krankenkasse und haben die Therapie erfolgreich beendet. Koe-Mo(at)gmx(dot)de

    Vielen Dank
    Viele Grüße
    MK

    #7447

    MamavonLeon
    Teilnehmer

    Hallo,

    wir haben ebenfalls eine Absage unserer Krankenkasse (DAK) erhalten. Werden Widerspruch einlegen und wären sehr dankbar für die Übersendung der Bewilligungsbescheide.

    marinaruff(at)hotmail[dot]de

    Vielen Dank für die Mühe und super, dass so viele Eltern unterstützt werden!!!

    #7449

    Jule24
    Teilnehmer

    Auch wir haben leider erstmal eine Absage von unserer Krankenkasse bekommen. Die Zusendung der positiven Bescheide würde enorm helfen – ganz , ganz herzlichen Dank im Voraus dafür!!
    Julia.zink(at)gmx(dot)de

    #7468

    Sevi2016
    Teilnehmer

    Hallo liebes Forum,
    könntet Ihr mir auch die Bescheide mailen, das wäre sehr nett.
    Vielen Dank im voraus.

    rietzler.alexander(at)gmail[dot]com

    #7472

    Gersema
    Teilnehmer

    Moin zusammen,

    würde mich auch sehr über die Unterlagen freuen.

    Mfg
    Jann

    j.gersema(at)web[dot].de

    #7479

    Adamfebruarbaby
    Teilnehmer

    Hallo ,
    Wir bräuchten bitte auch dir bescheide um mit der Krankenkasse mitzuhalten…lieben Dank im Voraus.

    dianaaltman(at)gmx[dot]de

    #7480

    brumbabaer
    Teilnehmer

    Hallo liebe Eltern,
    könntet ihr uns auch bitte Bewilligungsbescheide aller Krankenkassen zukommen lassen?
    Vielen Dank im Voraus!

    martinsperl(at)gmx[dot]net

    #7483

    kasiopaya83
    Teilnehmer

    Hallo,
    auch ich würde mich um Zusendung positiver Bescheide freuen, da wir soeben die Absage der BARMER erhalten haben.
    lg sabine

    #7484

    kasiopaya83
    Teilnehmer
    #7485

    Daniela1987
    Teilnehmer

    Hallo,
    wir werden nun auch die Kostenübernahme bei der Barmer beantragen. Können wir bitte ebenfalls die Unterlagen per email erhalten?

    Danke ????

    daniela.bormet(at)web[dot]de

    #7486

    Dilbar
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich hätte auch gern. Danke im Voraus.

    E-Mail: dilya.arch(at)gmail[dot]com

    Grüße,
    Dilbar

    #7490

    ninaT1
    Teilnehmer

    Ich wäre sehr dankbar!
    ninatimm1979(at)gmx[dot]de
    Nina Timm

Ansicht von 15 Beiträgen - 271 bis 285 (von insgesamt 310)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.